Singpause

Die SingPause ist ein Projekt des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf. Sie wird vom Kulturamt und dem Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf sowie von zahlreichen Förderern unterstützt.

Erstmalig startete die SingPause 2006 und entwickelt sich seitdem zu einem wichtigen musischen, sozial-integrativen Bildungsangebot. Sie ist Teil des schulischen Programms und findet vormittags statt. Sie beteiligt alle Schülerinnen und Schüler von der ersten bis zur vierten Klasse.

Die KGS St.-Michael-Schule in Düsseldorf-Lierenfeld nimmt seit 2011 an der SingPause teil.

Zweimal wöchentlich geht Maximilian Wallrath vom Team der SingPause für 20 Minuten in jede Klasse und bringt den Schülern musikalische Grundkenntnisse nach der Ward-Methode sowie zahlreiche Lieder bei.

Ein Konzert, in dem die erlernten Lieder aufgeführt werden, findet einmal jährlich in der Tonhalle statt. Die Eltern sind dazu herzlich eingeladen.